Stress im Team – wie damit umgehen?

Die Zusammenarbeit in Teams läuft nicht immer so reibungslos und zielorientiert, wie sie sein sollte. Individuelle Interessen, Abteilungsdenken, Zeitdruck und eigene Sichtweisen führen häufig zu Spannungen und Konflikten im Team und verringern die Produktivität und Nutzung des Potenzials der Teammitglieder für die gestellte Aufgabe.

Gerade bei schnell wachsenden Unternehmen mit herausfordernden Aufgaben ist es besonders wichtig, dass das Team reibungslos zusammenarbeitet und sich synchronisiert.

Sind Sie mit solchen Herausforderungen konfrontiert? Soll an ihrem Standort die Zusammenarbeit zwischen den Führungsebenen und in Projektteams optimiert werden? Ist die Atmosphäre zwischen den Teammitgliedern verbesserungsfähig? Ist der Fokus auf die gestellte Aufgabe aus dem Blick geraten? Konzentrieren sich die Mitglieder des Führungsteams insbesondere auf ihre abteilungsspezifischen Aufgaben und schauen nicht über den Tellerrand? Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, zukünftig die Teamarbeit zu verbessern, schwierige Situationen frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden.

Das Angebot richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter, die ein Team aufbauen oder Teams leiten und die Zusammenarbeit im Team verbessern wollen.

Übersicht

Preis 650,00 EUR netto (inkl. 19% MwSt. 773,50 EUR)
Dauer: 1 Tag, 2 Blöcke à 3 h Online

Ziel des Seminars

Wir zeigen Ihnen Methoden und Techniken, wie Spannungen und Konflikte in der Zusammenarbeit in Teams erkannt, bearbeitet und schließlich gelöst werden können. Durch das Erwerben von Konfliktkompetenz sind Sie im Anschluss auch in schwierigen Situationen in der Lage, Konflikte so zu lösen, dass die Arbeitsfähigkeit der Gruppe wieder hergestellt und eine positive Stimmung erreicht wird.


Aufbau

Die Ausbildung besteht aus zwei Blöcken à 3 Stunden Online Seminar. Darin vermitteln wir das notwendige Grundlagenwissen und die Methoden und Techniken und Sie erhalten Aufgaben und Beispiel-Fälle für das Heimstudium. Im Anschluss an das Seminar können Sie sich, falls gewünscht, von den Dozenten über ein individuelles Coaching gezielt weiter betreuen lassen. Das Coaching ist im Seminarpreis nicht eingeschlossen und wird individuell vereinbart.
Im Seminar werden u.a. folgende Themen besprochen:

  • Welche Konfliktarten gibt es?
  • Wie und wodurch eskaliert ein Konflikt?
  • Welche typischen Verhaltensmuster gibt es beim Reagieren in Konfliktsituationen?
  • Welche Kommunikationstechniken entspannen und welche belasten Konfliktsituationen?
  • Was führt zur Deeskalation von Konflikten?
  • Wie kann man einen Klärungsprozess strukturieren?
  • Welche Interventionsmöglichkeiten gibt es und wie kann ich professionell intervenieren?

Vorkenntnisse

Sind nicht erforderlich. Erfahrungen aus der Zusammenarbeit in Teams sind von Vorteil.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende, die mit Kollegen und Partnern in Teamstrukturen mit Konfliktpotential zusammenarbeiten und insbesondere komplexe Situationen kooperativ zu bewältigen haben.

Methoden

Um Konfliktsituationen in Teams konstruktiv und nachhaltig zu gestalten, werden in diesem Seminar die wesentlichen Werkzeuge und Methoden der Mediation und themenzentrierten Interaktion, wie z.B. die Harvard-Methode und TZI, vermittelt und trainiert.

Trainer

Dagmar Ponschab …zum Profil

Berthold Kraus …zum Profil

Auszeichnung

Als Nachweis der Ausbildung erhalten Sie ein Zertifikat der Ponschab-Akademie.

Hinweise

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen und AGB auf unserer Website www.ponschab-akademie.com
Wir behalten uns vor, die Inhalte bei Bedarf anzupassen, zu verändern oder zu tauschen.

Dieses Seminar Inhouse durchführen

Sie können dieses Seminar auch in Ihrem Hause stattfinden lassen. Bitte kontaktieren Sie uns dazu unter info@ponschab-akademie.com

Bei Inhouse Seminaren berechnen wir die Reise- und Übernachtungskosten des Trainers, sowie eine von der Anzahl der Teilnehmenden abhängige pauschale Vergütung.

Kosten

Das Seminar dauert einen Tag und kostet 650,00 EUR zzgl. 19% MwSt. 773,50 EUR

Wir verwenden Zoom als Konferenztool, bitte klären Sie die Installation und Anwendung rechtzeitig vor dem Seminar.

Ihre Anmeldung