Vertiefungskurs Mediation

Vertiefungskurs Mediation

Veranstaltungs-Termin:

Mi. 20.10.2021 - Mi. 16.02.2022 von 9:30 bis 16:30
Ort:

Fortbildung zum zertifizierten Mediator /
Auffrischungskurs für zertifizierte Mediatoren

Dieser Kurs ist ein

  • Aufbaukurs zum zertifizierten Mediator nach der ZMediatAusbV

Diese Fortbildung richtet sich an Mediatoren, die noch nicht den gesetzlich vorgeschriebenen Lehrstoff für ihre Ausbildung zum Zertifizierten Mediator nach dem Mediationsgesetz / ZMediatAusbV in vollem Umfang absolviert haben. Sie vermittelt die erforderlichen vertiefenden Kenntnisse und Themen, die Sie brauchen, um künftig den Titel „Zertifizierter Mediator“ zu führen.

  • Vertiefungs- und Wiederholungskurs

Dieser Kurs richtet sich gleichermaßen auch an zertifizierte Mediatoren, deren Ausbildung schon einige Zeit zurückliegt und die ihre Kenntnisse wieder auffrischen wollen, um mit neusten Erkenntnissen in ihre praktische Tätigkeit einzusteigen.

Übersicht

Für Fortbildung von Mediatoren und Auffrischung von zertifizierten Mediatoren.

Preis: 2.650,00 EUR (netto)

Empfohlen für 8 – 12 Teilnehmer

Dauer: 5 Tage plus 1 Tag Supervision

Ziel der Ausbildung

Durch diesen Kurs sollen die Teilnehmer sich zum “Zertifizierten Mediator” weiter qualifizieren und zertifizierte Mediatoren ihre Kenntnisse auffrischen und aktualisieren.

Aufbau

Der Kurs besteht aus 5 Schulungstagen, immer Mittwochs, die teilweise in Präsenz, teilweise online durchgeführt werden. Danach folgt mit etwas Pause die Supervision und Besprechung einer eigenen Mediation, die Sie in der Pause durchgeführt haben. Mit dieser Aufteilung verbinden wir Theorie und Praxis zu einem intensiven Kurs. In den 5 Schulungstagen vertiefen wir Ihre Kenntnisse in der Mediation unter anderem mit folgenden Themen:

20.10.21 – Tag 1: 

  • Grundlagen und ethisches Selbstverständnis der Mediation
  • Ablauf und Rahmenbedingungen der Mediation

03.11.21 – Tag 2: 

  • Gesprächsführung und Kommunikationstechniken in der Mediation
  • Verhandlungsführung und Interventionstechniken

10.11.21 – Tag 3:

  • Recht in der Mediation

24.11.21 – Tag 4:

  • Planung und Durchführung eines Mediationsverfahrens
  • Konflikttheorie und Visualisierungsmöglichkeiten

 08.12.21 – Tag 5:

  • Persönliche Kompetenz, Haltung und Rollenverständnis
  • Mediationsdokumentation

16.02.22 – Tag 6:

  • Fallbesprechung und Supervision eines eigenen Falls
  • Prüfung in Form der Mediation eines Rollenspiels

Im Anschluss an die Ausbildung haben Sie die Gelegenheit, im Laufe von 2 Jahren an 4 Mediationen als Co-MediatorIn teilzunehmen bzw. eigene Mediationen mit unseren SupervisorInnen zu besprechen. Damit erfüllen Sie die Anforderungen lt. §4 der ZMediatAusbV zur Berechtigung, sich als “Zertifizierte MediatorIn” zu bezeichnen.

Vorkenntnisse für die Anerkennung als “Zertifizierte/r MediatorIn”

Falls Sie nach dem Kurs den Titel “Zertifizierte/r MediatorIn” führen wollen, benötigen Sie eine Vorbildung, die als Teil der Ausbildung zum Mediator anerkannt werden kann, mit einem Zeitumfang von mindestens 50 Stunden, welche aus folgenden Themenbereichen stammen:

  • Einführung und Grundlagen
  • Haltung und Rollenverständnis
  • Persönliche Kompetenz
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Konfliktkompetenz
  • Verhandlungstechniken und -kompetenz
  • Ablauf und Rahmenbedingungen der Mediation
  • Recht der (in der) Mediation

Sie können den Kurs auch mit anderen Voraussetzungen belegen, wenn Sie den Titel nicht führen wollen. Aber Sie müssen über Vorkenntnisse in der Mediation verfügen.

Die Ausbildung bzw. die Vorkenntnisse sind glaubhaft nachzuweisen. Wir besprechen mit Ihnen bei der Anmeldung die Anerkennung und alle Details.

Zielgruppe

Mediatoren, die sich zum zertifizierten Mediator weiterbilden wollen oder zertifizierte Mediatoren, die ihre Kenntnisse wieder auffrischen wollen.

Methoden

Im Rahmen der Fortbildung werden fundierte Fachkenntnisse und konflikt- und erkenntnistheoretische Grundlagen vermittelt. Die persönlichen Erfahrungen werden durch Frontalunterricht, Rollenspiele, Gruppenarbeiten, Feedback vertieft und reflektiert. Die Seminarinhalte erfüllen die Vorgaben der ZMediatAusbVerordnung vom 21. August 2016

DozentInnen

Dagmar Ponschab
Dr. Reiner Ponschab
Brigitte Santo
Michael Ruhe

Zu den Profilen ->

Das Besondere

Da sie für die Anerkennung als “Zertifizierter Mediator” eine Einzelsupervision im Anschluss an eine als Mediator oder Co-Mediator durchgeführte Mediation brauchen, vermitteln wir Ihnen auf Wunsch die Teilnahme an einer Mediation, die dann im Rahmen des Lehrgangs supervidiert wird.

Da andere Institute meist nicht in der Lage sind, die Mediationsteilnahme zu ermöglichen, ist diese Garantie der Anerkennungsvoraussetzungen eine besondere Leistung der Ponschab-Akademie.

Der Preis für die Teilnahme an einer von uns als Bestandteil der Ausbildung vermittelten Mediation beträgt € 180,00.

Zum Erhalt des Titels muss der “Zertifizierte Mediator” innerhalb der zwei auf den Abschluss seiner Ausbildung folgenden Jahre vier Mediationen mit anschließender Supervision durchführen. Auch diese Leistungen können Sie bei uns erhalten.

Der Preis pro Mediation inklusive anschließender Supervision als Bestandteil der Ausbildung beträgt € 150,00 bei Buchung im 4er Paket, bei Einzelbuchung € 180,00.

Auszeichnung

Zum Abschluss der Qualifikation zum “Zertifizierten Mediator” erhalten Sie ein Zertifikat der Ponschab-Akademie.

Hinweise

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen und AGB auf unserer Website www.ponschab-akademie.com

Wir behalten uns vor, die Inhalte der Tage bei Bedarf anzupassen, zu verändern oder zu tauschen.

Kosten

Die Weiterbildung zum zertifizierten Mediator kostet 2.650,00 EUR (netto)

Der Preis für die Teilnahme an einer von uns als Bestandteil der Ausbildung vermittelten Mediation beträgt € 180,00.

Der Preis pro Mediation inklusive anschließender Supervision als Bestandteil der Ausbildung beträgt € 150,00 bei Buchung im 4er Paket, bei Einzelbuchung € 180,00.

Da die Ausbildung anerkannt ist als Berufsausbildung, ist sie im Sinne des § 4 Nr. 21a, bb UStG von der Umsatzsteuer befreit. Dies umfasst die zur Führung des Titels erforderlichen Mediationen und Supervisionen.

Die Ausbildung ist unter Umständen förderfähig über Bildungsgutscheine oder die Arbeitsagentur. Bitte sprechen Sie mit Ihrer zuständigen BeraterIn, wir können dazu keine verbindliche Auskunft erteilen.

Anmeldung

Der nächste Kurs startet am 20. Oktober 2021, es sind noch Restplätze frei!

Javascript is required for this form to work properly

Ihre Anmeldung

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit wir Ihre Anmeldung entgegen nehmen, die Rechnungstellung ausführen und das Zertifikat vorbereiten können:

Firma (ggf. für Rechnungsstellung):
Vorname*:
Pflichtfeld
Nachname*:
Pflichtfeld
Strasse*:
Pflichtfeld
PLZ*:
Pflichtfeld
Ort*:
Pflichtfeld
Land (falls nicht DE):
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefonnummer*:
Pflichtfeld
Plätze*:
Besondere Wünsche:
Code eingeben
Pflichtfeld
Ich bestätige und akzeptiere die
AGB und Teilnahmebedingungen:
Pflichtfeld